Goldschmieden am Wochenende


Liebe Schmuckinteressierte,


in der Alten Feuerwache, Nähe Ebertplatz, gibt es die sehr gut eingerichtete Schmuckwerkstatt von Marlene Gerhard. Dort biete ich monatlich an einem Wochenende einen Workshop an. Anfänger und Fortgeschrittene können dort ihre eigenen Schmuckideen entwickeln und realisieren. Sie erhalten Anleitung im Goldschmieden und speziellen Techniken. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Personen begrenzt.

Workshoptage 2016:

31. Januar
28. Februar
13. März
24. April
22. Mai
05. Juni
03. Juli
11. September
25. September
13. November
20. November

Je nach Bedarf kann noch der davor liegende Samstag dazu kommen.


Die Workshops beginnen um 11 Uhr und enden um 18 Uhr. Sie kosten pro Tag 70 Euro inkl. Verbrauchsmaterial. Nicht im Preis enthalten sind Silber, Gold und Edelsteine, diese sind aber dort erhältlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Gemeinsames Mittagessen kann in der Gastronomie am Hof oder in der werkstatteigenen Küche eingenommen werden. Die Alte Feuerwache ist ein Bürgerzentrum mit unterschiedlichen Werkstätten und Veranstaltungen. Sie liegt in der Kölner Nordstadt zwischen Ebertplatz und Hansaring, Melchiorstr. 3 und ist mit der U und S-Bahn sehr gut zu erreichen.

In der gleichen Räumlichkeit biete ich montags von 19 bis 21.30 Uhr Abendkurse an. Er kostet pro Abend 20 Euro. Diese Gebühr wird für einen Monat im Voraus und fortlaufend gezahlt. Kündigung bitte vier Wochen vorher angeben. Der Kurs finden immer statt, an Feiertagen und in den Schulferien nach Absprache. Bei Interesse schicken Sie mir eine E-mail oder rufen Sie einfach unter u.g. Telefonnummer an!

Wenn Sie etwas mehr über mich erfahren möchten, klicken Sie hier.

Haben Sie Lust an einem der oben genannten Termine mit netten Leuten Schmuck zu machen, dann rufen Sie mich an oder schicken Sie eine E-mail.

Meine Kontaktdaten:
Johannes Oppermann
Nussbaumallee 5
50169 Kerpen
Tel. 02237/975774
Tel. 02237/657484 (8 - 12 Uhr, 15-18 Uhr)
johannes.oppermann@web.de

Ich freue mich auf Sie!

Ihr
Johannes Oppermann

P.S. Interessante Informationen zum Thema Schmuck finden Sie auch auf der Seite des "Forum für Schmuck und Design" unter www.ffsd.de!